Arbeiten - Grabmale

Die junge Frau war sehr sportlich (Fußball, Handball usw) und ihre Mutter bzw Familie wollte dies umsetzen. Sie haben mir Fotos von einer Schneeskulptur in Ischgel vorgegeben die sie umgesetzt haben wollten.
Woraufhin ich im Internet die Skulptur mit mehreren Ansichten recherchiert habe. Daraus entstand der Entwurf zu diesem Grabmal.
Grabmal meines Vaters, der Engel aus Bronze soll meinem Vater mit seiner Geste den Weg ins Jenseits zeigen, dort warten meiner Vorstellung nach Engel, liebe Menschen, die vor uns gegangen sind und unsere verstorbenen Tiere auf uns, der Bogen ist Symbol für den Durchgang in eine ander Welt, auf der anderen Seite stehen eben Engel, Menschen und Tiere die auf uns warten. Alles trifft sich an diesem Ort, wie er aussieht weis ich nicht, doch das ist mein Symbol dafür woran ich glaube.
Grabmal für einem Stuckateurmeister, er wurde von seinem Lebenswerk durch Krankheit weggerissen, deshalb auch der Bruch am oberen Stein. Die Kelle liegt da, da das Werk die Säule nicht vollendet wurde.
Grabmal für einen Käfer und Oldtimerfan, wichtig war dass es ein VW Käfer aus einem betimmten Baujahr ist und dass er in die richtige Richtung über eine Allee nach Hause fährt. Material Virginia Black geschliffen, Stein fühlt sich durch diese Bearbeitung samtiger an nicht so kalt wie polierte Steine.
Grabstein für eine Frau, die mit ihrem Mann eine Landwirtschaft mit vielen Streuobstbäumen hatte.
Grabstein Orion mittel poliert, der Verstorbene spielte gerne Saxophon.
Wiesengrabplatte für einen Mann der LKW - Fahrer war, mit diesem Modell eines MAN - LKWs fuhr er seine Touren.
Felsen mit Baum für einen naturbegeisterten Menschen.
Kindergrabstein mit Engelskindergärtnerin und Engelskindern.
Grabstein für eine ältere Dame die Orchideen mochte.
Orion dunkel poliert.
Grabstein für ein junges Mädchen, das gerne Steinherzen gesammelt hat und gerne am Meer war. Es wurden selbstgesammelte Herzen und Steinchen mitverarbeitet.
Grabstein für einen Pfarrer, Material Diabas (hessiches Material) in Form eines Kreuzes und einer Lebensspirale, die den Auferstehungsgedanken verstärkt, indem sie sich öffnet und nach oben weggeht.
Grabstein für einen begeisterten Motorradfahrer, mit amerikanischen Canyons, die er mit seiner Frau besucht hat.
Grabstele aus Rainbow mit schönem Bronzeengel.
Grabstein für ein Ehepaar aus der Landwirtschaft, mit Motiven die ihr Leben bestimmt haben.
Handwerkliche Kalksteinstelen mit Baum.
Grabmal Paradiso poliert, mit kleinen Sonnenblumenblüten und aufgehauenen Flächen.
Grabstein für ein älteres Ehepaar, der Mann war ein totaler Ziegenliebhaber und seine Frau eher nicht, sie liebte die Kälbchen und zog diese auf. Sie war auch sehr christlich, weshalb ich das Kreuz in Form eines Feldkreuzes eingefügt habe. Der Sohn des Paares züchtet heute Zebus auf dem Hof. Das Zebukalb ist das Porträt des Kalbes, das am Gebutsdatum eines der Familienmitglieder zur Welt kam und deshalb als Relief umgesetzt wurde.
Grabmal Dorfer Grün mit abgetrepptem Weg.
Urnenplatte aus Virginia Black geschliffen, mit Azul als Keilplatte in Flußform.
Wiesengrabplatte aus Anröchter Dolomit in Blattform, handwerklich bearbeitet mit Baumornament.
Wiesengrab Anröchter Dolomit mit den Drei Zinnen, wo der Verstorbene viel Zeit mit seiner Familie verbracht hat.
Marmorfelsen mit französischer Hängebrücke.
Dorfer Grün Kletscherschlifffelsen mit Hafer und Ähren.